Behandlungsplan

Behandlungsplan - Beine Verlängern

Die Befestigung des Apparats ist das nur  der Anfang. Die weitere Behandlung erfodert eine Rehabilitation, damit der Patient  möglichst  leistungsfähig bleibt und seine Extremitäten
beschweren kann. Sofort nach einer Operation beginnt eine erste Phase der Behandlung - eine langsame Knochendehnung (etwa 7 Tage).

Die erste Phase – die Distraktionszeit

Das häufigste Schema bei solcher Behandlung ist eine Distraktion eines Knochens um einen Millimeter pro Tag möglich, also 0,25 mm pro 6 Stunden. Dank dieser Methode nutzen wir  Möglichkeit der Regeneration des Gewebes aus, ohne dass die Nerven, die Muskeln, die Blutgefäße und die Gelenke  beschädigen. Diese Phase ist sowohl am wichtigsten als auch am schwierigsten, weil viele Probleme mit der Gewebespannung erscheinen. Wie lange dauert das? Es ist  abhängig von der Art der Dysfunktion und  Tempo der Elongation. Der Knochen verlängert sich zusammen mit der Dauer der  Behandlung. Nach dem Distraktionabschluss beginnt ein Prozess der Änderungen von dem regenerierten Gewebe.

Die zweite Phase  -  die Konsolidierungszeit

Man trägt diesen Apparat und gleichzeitig kann man gut funktionieren. Diese Phase dauert viel länger als die Dehnungsphase und sie ist völlig abhängig von einem Organismus, wie schnell die Wunden heilen können. Deswegen dauert die Behandlung bei  Kindern kürzer, weil die Kinder schneller regenerieren können.

Sofort nach der  Apparatentfernung soll der Patient seine Rehabilitation von Extremitäten beginnen.

Ilizarov Fixateur
Ilizarov Apparat Der Ilizarov Apparat ist eine medizinische Vorrichtung, die zur Verbindung des gebrochenen oder gescnittenen Knochens dient.
Mer info